Regelmäßige Termine

4. Antifaschistische Gedenkwanderung mit anschließender Lesung: Auf den Spuren des Widerstands gegen den Nationalsozialismus im Gamengrund und in Tiefensee

27. Juni 2022

20. August 2022

„Am 24. August 1941 kam es zu dem einmaligen Treffen bei Tiefensee. Es wurde vom Römer-Kreis organisiert. Beppo hatte zu uns gesagt, dass es wohl zweckmäßig sei, eine größere Zusammenkunft zu organisieren, denn die Gruppe drohte auseinander zu brechen. Hitlers militärische Anfangserfolge schufen nämlich bei vielen Freunden eine resignative Stimmung. Die Ansicht ‚alles …

... weiterlesen »

Bericht: 77. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus am 8. Mai 2022

23. Mai 2022

Am 8. Mai feierten wir zum 77. Mal die Befreiung vom deutschen Faschismus. Dieses Jahr überschattet von einem russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine, wobei Worte wie Entmilitarisierung und Entnazifizierung eine große Rolle in der Kriegspropaganda Russlands spielen. Dieser Relativierung wollten wir uns mit unserer Veranstaltung und Redebeiträgen klar entgegenstellen. Gleichzeitig wollten wir aber auch Danke …

... weiterlesen »

Redebeitrag zum Gedenken an den 8. Mai

8. Mai 2022

Hier findet ihr den Redebeitrag von Gianna Faust zum 8. Mai 2022 in Strausberg

Redebeitrag_FinalHerunterladen

... weiterlesen »

Gedenken: 8. Mai mit Fahrradtour in Strausberg und Müncheberg

1. April 2022

Am 8. Mai feiern wir zum 77. Mal die Befreiung vom deutschen Faschismus. Dieses Jahr überschattet von einem russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine, wobei Worte wie Entmilitarisierung und Entnazifizierung eine große Rolle in der Kriegspropaganda Russlands spielen. Dieser Relativierung stellen wir uns klar entgegen! Wir sagen trotzdem Danke an alle Soldaten und Soldatinnen der Roten …

... weiterlesen »

PM: Diebstahl der Gedenktafel im Gamengrund

8. August 2021

Die Bronzetafel, die an das Treffen von über fünfzig antifaschistischen Widerstandskämpfer*innen im Gamengrund am 24. August 1941 erinnert, wurde aus ihrer Verankerung gerissen und gestohlen. Der Gedenkort wurde 1974 auf Betreiben des Vorläufers unserer Organisation eingerichtet, um an dieses historische Treffen nur wenige Wochen nach dem Überfall auf die Sowjetunion zu erinnern. Ein Großteil der …

... weiterlesen »

Einladung: 3. Antifaschistische Gedenkwanderung mit anschließendem Konzert: Auf den Spuren des Widerstands gegen den Nationalsozialismus im Gamengrund und in Tiefensee am Samstag, 21. August 2021

27. Juli 2021

„Der 24. August 1941 war ein Sonntag. Viele Berliner wollten auf der Flucht vor der sommerlichen Hitze den Tag im Grünen verbringen. Der Zug nach Tiefensee, dem etwa 30 Kilometer im Nordosten der Hauptstadt gelegenen Erholungsort, war voll besetzt. […] Dass seit einigen Wochen die deutschen Truppen auch in Russland vorrückten, aber ein Ende noch …

... weiterlesen »

Leserbrief zu: „Eine weiße Fahne auf dem Rathaus“ MOZ vom 10. Mai 2021

17. Mai 2021

Ich empfand es als eine sehr gelungene, den Corona-Bedingungen angepasste, würdige Veranstaltung. Die Organisatoren des Stadtverbandes der Partei DIE LINKE. hatten die Abstandsregeln im Auge und den zahlreichen Teilnehmern des Gedenkspazierganges, unter ihnen sehr viele Menschen im Alter um die 30, wurden an den Audiostationen vier verschiedene Aspekte der Befreiung vom Faschismus geboten. Mit ausgewählten …

... weiterlesen »

8. Mai Tag der Befreiung – Gedenkspaziergang in Strausberg

10. Mai 2021

Am Tag der Befreiung vom Faschismus organisierten wir vom VVN-BdA Märkisch-Oderland gemeinsam mit dem Stadtverband der Partei DIE LINKE eine dezentrale Gedenkveranstaltung in Strausberg, um an die Befreiung vom Faschismus zu erinnern, den Befreier*innen zu danken und unsere Forderung deutlich zu machen: der 8. Mai muss Feiertag werden!

Um trotz pandemiebedingten Einschränkungen ein würdiges Gedenken, Erinnern …

... weiterlesen »

Audio-Spaziergang zum Tag der Befreiung

30. April 2021

8. Mai 1945 – Das Morgenrot der Menschheit!

Am Tag der Befreiung vom Faschismus wollen wir in einem Audio-Rundgang an die Befreiung erinnern und unsere Forderung deutlich machen: Der 8. Mai muss ein Feiertag werden!Pandemiebedingt verzichten wir auf eine Kundgebung. Stattdessen wird es vier Stationen geben die mit Audiobeiträgen an Aspekte der Befreiung erinnern. Die Stationen …

... weiterlesen »

Gedenken zum 9. November 2020 in Strausberg

10. November 2020

Wir haben heute den Opfern der Novemberpogrome und der Shoah gedacht – zuerst am Gedenkstein am ehemaligen jüdischen Friedhof in Strausberg und im Anschluss daran am Stolperstein von Luise und Alfred Zeidler.

Am 9. November 1938 begannen tagelange antisemitische Pogrome, bei denen mehrere hundert Jüdinnen und Juden ermordet wurden oder sich vor Verzweiflung selbst das Leben …

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten ·