Aktuelles

Einladung: Gedenkveranstaltung am 27. Januar mit anschließendem Gedenkrundgang

17. Januar 2022

Am 27. Januar jährt sich zum 77. Mal die Befreiung von Auschwitz. Aus diesem Anlass findet um 16 Uhr das städtische Gedenken am Strausberger OdF-Ehrenhain statt. Im Anschluss daran führen die Jugendlichen der S5-Antifa gemeinsam mit unserem Kreisverband einen Gedenkrundgang durch, zu dem ihr herzlich eingeladen seid.

Aufruf der S5-antifa

Erinnern heißt verändern! Gemeinsam mit Euch wollen …

... weiterlesen »

Bericht: Antifaschistisches Wanderseminar. Das Theresienstädter Außenlager Wulkow und Buckow im Jahr 1945

16. Oktober 2021

Vom 08.-10. Oktober 2021 fand das erste antifaschistische Wanderseminar der VVN-BdA Märkisch-Oderland statt. Thematisch im Mittelpunkt stand das Theresienstädter Außenlager Wulkow, sowie eine bemerkenswerte Episode aus der Geschichte des beschaulichen Kurortes Buckow im Jahr 1945. Höhepunkt ohne Frage war jedoch die Begegnung und das Zeitzeugengespräch mit Hanuš Hron, Überlebender des Ghettos Theresienstadt und des Außenlager …

... weiterlesen »

Bericht: Tag der Opfer des Faschismus am 12. September im Zeichen der NS-Krankenmorde

15. September 2021

Jeden zweiten Sonntag im September findet seit 1945 der Tag der Opfer des Faschismus statt. Auch dieses Jahr lud der Kreisverband Märkisch-Oderland der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschist*innen und der Verein „alternativen denken“ zu einer Gedenkveranstaltung am OdF-Ehrenhain in der Wriezener Straße ein. Dieser folgten etwa 50 Personen, darunter Niels-Olaf Lüders, …

... weiterlesen »

Bericht: „Ihr heldenhafter Kampf wurde unsere Wirklichkeit“ – 3. antifaschistische Gedenkwanderung zum Gamengrund im August 2021

26. August 2021

Am 21. August 2021 fand unsere 3. antifaschistische Gedenkwanderung statt. Mit dem Format der Gedenkwanderungen wollen wir Orte der NS-Geschichte aktiv erkunden und so wanderten wir bei ausgezeichnetem Wanderwetter – leicht bedeckt und 22 Grad – mit rund 40 Interessierten von Tiefensee Dorf zum Gedenkstein im Gamengrund – dem Ort an dem vor 80 Jahren …

... weiterlesen »

Einladung: Gedenken zum Tag der Opfer des Faschismus am 12.09.2021

26. August 2021

Unser Kreisverband führt am 12. September 2021 um 10.00 Uhr seine jährliche Gedenkveranstaltung zum Tag der Opfer des Faschismus durch.Veranstaltungsort ist der Gedenkstein für die Opfer des Faschismus in der Wriezener Straße (hinter dem Bonhoeffer-Seniorenheim) in Strausberg.

Die Veranstaltung wird in diesem Jahr den Opfern der nationalsozialistischen „Euthanasie“-Verbrechen gewidmet. Mit einem musikalisch-literarischen Programm erinnern junge Antifaschistinnen …

... weiterlesen »

Einladungen: Antifaschistische Gedenkwanderung und Konzert am 21. August 2021

13. August 2021

Am 21. August 2021 findet unsere 3. Antifaschistische Gedenkwanderung: Auf den Spuren des Widerstands gegen den Nationalsozialismus im Gamengrund und in Tiefensee statt. Wir werden uns auf die Spuren antifaschistischen Widerstands begeben und von Tiefensee zum Gedenkstein im Gamengrund wandern, wo erst kürzlich die Gedenktafel gestohlen wurde. Die Wanderung startet in Tiefensee und endet in …

... weiterlesen »

Einladung: Konzert mit Pir-Moll (Antifaschistischer Laien-Chor)

9. August 2021

Konzert mit Pir-Moll – Antifaschistischer Laienchor aus Pirna, Sachsen

am Samstag, 21.08.21, 18:00 Uhr, Horte Strausberg

Im Anschluss an unsere Gedenkwanderung laden wir euch herzlich ein zum Konzert von und mit Pir-Moll, dem Antifaschistischen Laienchor aus Pirna, Sachsen. Pir-Moll singen Lieder für Freiheit, antirassistische Lieder, solche über Gleichberechtigung und Ungleichheit, antifaschistische jiddische Lieder, Lieder aus Revolutionen, feministische …

... weiterlesen »

PM: Diebstahl der Gedenktafel im Gamengrund

8. August 2021

Die Bronzetafel, die an das Treffen von über fünfzig antifaschistischen Widerstandskämpfer*innen im Gamengrund am 24. August 1941 erinnert, wurde aus ihrer Verankerung gerissen und gestohlen. Der Gedenkort wurde 1974 auf Betreiben des Vorläufers unserer Organisation eingerichtet, um an dieses historische Treffen nur wenige Wochen nach dem Überfall auf die Sowjetunion zu erinnern. Ein Großteil der …

... weiterlesen »

Bericht: Gedenkkundgebung für Hans-Georg Jakobson am 28. Juli 2021

29. Juli 2021

Am 28. Juli 2021 fand die von der Beratungsstelle Opfer rechter Gewalt (BOrG) Märkisch-Oderland und dem Kreisverband MOL der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschist*innen (VVN-BdA) organisierte Gedenkkundgebung an Hans-Georg Jakobson statt.

Der damals 35-jährige wurde am 28.07.93 von drei stadtbekannten Neonazis überfallen, geschlagen und zwischen den Bahnhöfen Strausberg und Petershagen Nord …

... weiterlesen »

Einladung: 3. Antifaschistische Gedenkwanderung mit anschließendem Konzert: Auf den Spuren des Widerstands gegen den Nationalsozialismus im Gamengrund und in Tiefensee am Samstag, 21. August 2021

27. Juli 2021

„Der 24. August 1941 war ein Sonntag. Viele Berliner wollten auf der Flucht vor der sommerlichen Hitze den Tag im Grünen verbringen. Der Zug nach Tiefensee, dem etwa 30 Kilometer im Nordosten der Hauptstadt gelegenen Erholungsort, war voll besetzt. […] Dass seit einigen Wochen die deutschen Truppen auch in Russland vorrückten, aber ein Ende noch …

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten · Neuere Nachrichten