Aktuelles

„Der Mensch hat nicht Wert, er hat Würde!“ – Gedenken an Hans-Georg Jakobson in Strausberg

10. August 2022

Das Gedenken an Todesopfer rechter Gewalt gleicht einer Mahnung an zivilgesellschaftlich und politisch Aktive – lasst uns nicht nur erinnernd auf die Vergangenheit blicken, sondern auch mahnend in die Gegenwart, in welcher rechte Gewalt noch immer alltäglich ist. Lasst uns Menschen auch nach ihrem Tod würdevoll gedenken und dabei nicht auf den Staat vertrauen – …

... weiterlesen »

4. Antifaschistische Gedenkwanderung mit anschließender Lesung: Auf den Spuren des Widerstands gegen den Nationalsozialismus im Gamengrund und in Tiefensee

27. Juni 2022

20. August 2022

„Am 24. August 1941 kam es zu dem einmaligen Treffen bei Tiefensee. Es wurde vom Römer-Kreis organisiert. Beppo hatte zu uns gesagt, dass es wohl zweckmäßig sei, eine größere Zusammenkunft zu organisieren, denn die Gruppe drohte auseinander zu brechen. Hitlers militärische Anfangserfolge schufen nämlich bei vielen Freunden eine resignative Stimmung. Die Ansicht ‚alles …

... weiterlesen »

Bericht: 2. Antifaschistisches Wanderseminar. Das Theresienstädter Außenlager Wulkow und jüdisches Leben in Müncheberg.

21. Juni 2022

Der kleine Ort Wulkow ist vermutlich vielen kein Begriff. Er liegt 50 Kilometer von Berlin entfernt zwischen Müncheberg und Seelow. Hier befand sich zwischen März 1944 und Februar 1945 ein Außenlager des Ghettos Theresienstadt. Zum zweiten Mal trafen sich in diesem Jahr ca. 30 Antifaschist:innen zu einem Wanderwochenende, um an die Geschichte dieses Ortes zu …

... weiterlesen »

Bericht: 77. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus am 8. Mai 2022

23. Mai 2022

Am 8. Mai feierten wir zum 77. Mal die Befreiung vom deutschen Faschismus. Dieses Jahr überschattet von einem russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine, wobei Worte wie Entmilitarisierung und Entnazifizierung eine große Rolle in der Kriegspropaganda Russlands spielen. Dieser Relativierung wollten wir uns mit unserer Veranstaltung und Redebeiträgen klar entgegenstellen. Gleichzeitig wollten wir aber auch Danke …

... weiterlesen »

Einladung zum 2. Antifaschistischen Wanderseminar

10. Mai 2022

Liebe Freund*innen und Mitglieder der VVN-BdA Märkisch-Oderland,

liebe Interessierte,

seit 2 Jahren bieten wir als VVN-BdA antifaschistische Gedenkwanderungen an. Zum zweiten Mal führen wir nun ein mehrtägiges Wanderseminar durch. Dazu laden wir alle Interessierten ein.

Inhalt:

Das KZ-Außenlager Wulkow und Jüdisches Leben in MünchebergUnser zweites Wanderseminar führt in das Herz der Märkischen Schweiz. Ausgehend vom Schloß Trebnitz werden wichtige …

... weiterlesen »

Redebeitrag zum Gedenken an den 8. Mai

8. Mai 2022

Hier findet ihr den Redebeitrag von Gianna Faust zum 8. Mai 2022 in Strausberg

Redebeitrag_FinalHerunterladen

... weiterlesen »

Gedenkveranstaltung und Podiumsdiskussion zu Opfern rechter Gewalt

6. Mai 2022

Am 30. April 1997 starb Phan Văn Toản an den Folgen eines rassistischen Angriffs, dem er drei Monate zuvor zum Opfer gefallen war.Fünfundzwanzig Jahre später, am 30. April 2022, erinnerte eine Gedenkinitiative, die sich im vergangenen Jahr in Fredersdorf gegründet hatte, an Phan Văn Toản und machte gleichzeitig darauf aufmerksam, dass Rassismus und rassistische Angriffe …

... weiterlesen »

Redebeiträge der Kundgebung: „Nein zum Krieg! Kein Sondervermögen für die Bundeswehr!“

30. April 2022

Der Eröffnungsbeitrag von Wolfram Wetzig – VVN-BdA Märkisch-Oderland

VVNHerunterladen

Redebeitrag von Gianna Faust, Stadtvorsitzende der Partei DIE LINKE

LinkeHerunterladen

Redebeitrag von Knut Steinkopf von der Gerwekschaft ver.di

VerdiHerunterladen

... weiterlesen »

Nein zum Krieg! Kein Sondervermögen für die Bundeswehr!

1. April 2022

Am 7. April 2022 laden wir, die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschist*innen, von 17 bis 18:30 Uhr am Landsberger Tor (Große Str. 75) zur Friedenskundgebung ein. Wir sind für Frieden und sagen darum Nein zur Einrichtung eines 100 Milliarden Sondervermögen für die Bundeswehr.Mit diesem Sondervermögen soll die Bundeswehr aufgerüstet werden, um …

... weiterlesen »

Gedenken: 8. Mai mit Fahrradtour in Strausberg und Müncheberg

1. April 2022

Am 8. Mai feiern wir zum 77. Mal die Befreiung vom deutschen Faschismus. Dieses Jahr überschattet von einem russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine, wobei Worte wie Entmilitarisierung und Entnazifizierung eine große Rolle in der Kriegspropaganda Russlands spielen. Dieser Relativierung stellen wir uns klar entgegen! Wir sagen trotzdem Danke an alle Soldaten und Soldatinnen der Roten …

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten ·